Der Verein

Der Verein bezweckt die Organisation von Lottis im Sinne von kulturellen Anlässen auf dem Gelände der Villa Grünfels. Wir verpflichten uns der Idee von Lotti, das gesamte Grünfels-Areal der Allgemeinheit für dieses Projekt zugänglich zu machen und fördern mit unserem Wirken eine vielfältige Kultur. Die Anstehenden Jubiläen, 200 Jahre Villa Grünfels, 50 Jahre Mu-sikschule, 30 Jahre Kellerbühne Grünfels und 25 Jahre ZAK, sollen auf einem guten Fundament statt finden. Ebenfalls ist es uns ein Anliegen, das Festival nachhaltig zu Gestalten und lokale Ressourcen zu nutzen. Unser Ziel ist es Kultur für jedermann zugänglich zu machen. Für jedes Alter soll ein Kulturangebot vorhanden sein. Ein Ort zum Verweilen und abtauchen soll das LOTTIs sein. Hier trifft man sich und entdeckt neues. Ganz unter dem Motto Kultur mitgestalten, erleben und geniessen oder eben - LOTTIs. Verbindend. Inspirierend. Bunt.

über uns

Das LOTTIs wird durch ehrenamtliche Arbeit organisiert und durchgeführt.

Sandra Reck

Projektleitung

Eine Macherin durch und durch mit dem Hang zum spontanen Querdenken. Nicht nur in Ihrem Job als Gärtnerin gestaltet sie aktiv Gartenkultur, auch ausserhalb der Botanik bestimmt Kultur Ihr Leben. Seit ihrer Kindheit fasziniert sie die Bühnenkunst und stand mit etlichen Produktionen selber auf und neben der Bühne. In den letzten Jahren leitete sie im ZAK das Booking- und Werbeteam und gestallte so das Kulturleben in Rapperswil- Jona aktiv mit. Die Idee, das Lottis mit jeder Ausgabe zu etwas einzigartigem zu machen, entfacht bei ihr einen ungeheuren Endeckergeist.

André Batt

Künstlerische Leitung

Als künstlerischer Leiter der Kellerbühne Grünfels ist André fasziniert von der Vielfalt der Bühnenkunst. Die verschiedenen Arten der Künste fliessen oft ineinander. Theater mischt sich mit Musik, Musik mit Kabarett, Slam Poetry mit Schauspiel, so entsteht Einzigartigkeit. Die einen sind leise und poetisch andere wiederum laut und witzig. LOTTIs kann genau zu einer solchen Verschmelzung werden. Ein buntes Festival um das Spektrum der Kleinkunst zu erleben.


Gaudenz Lügstenmann

Finanzen

Gaudenz arbeitet in der Villa Grünfels. Als Leiter der Musikschule verantwortlich, dass die Fenster nur geöffnet werden, wenn nicht gespielt wird. Beim Lottis dabei, weil die Lebensgeschichte von Lotti Stiefel inspiriert und motiviert sich für die Menschen und die Kultur einzusetzen. Ausserhalb der Villa ist Gaudenz häufig mit dem Velo anzutreffen.

Tobias Rüegg

Sponsoring

Bewundert Lotti für all das was sie in ihrem Leben vollbracht hat um Mensch und Tier glücklich zu sehen. Tanzt und lacht fürs Leben gerne, möchte daher der Bevölkerung mit diesem grossartigen Projekt etwas geben, um glücklich zu sein. Denn dies fördert die Gesundheit von Körper und Geist und ist eine wichtige Voraussetzung für eine vielfältige Kultur.

Michael Späth

Infrastruktur

Ist in den 90ern dem Verein „proZAK“ beigetreten und hat ab 1996/97 diesen geleitet. In Projektarbeiten mit Behörden den Vereinszweck, ein Jugend- kulturlokal mit Bühne zu erstellen – Lotti sei Dank – verwirklicht. Nach einigen Jahren hat er die Leitung einer jüngeren Generation überlassen und ist seither als Töndler verfügbar, arbeitet schon länger im Kulturkarussell Rössli Stäfa als Veranstalter.

Fulya Cangalgil

Social Media / Helferplanung

Fulya verbindet eine musikalische Geschichte mit der Villa Grünfels. Sie selber hat als Kind und Jugendliche in der Villa Gitarrenunterricht genommen und ihre Kinder gehen zum Geigenunterricht in den schönen Räumen der Villa. Von der Idee des LOTTIs-Festival fasziniert und inspiriert, hilft sie mit diese Idee nach aussen zu tragen.

Kontakt

Anreise mit dem Auto

In Jona ab Kreisel Kreuzung St. Gallerstrasse /Allmeindstrasse:

1. Kreisel an der 3. Ausfahrt Richtung Allmeindstr. verlassen, Strassenverlauf folgen für 60m weiter auf Allmeindstrasse
2. Kreisel geradeaus fahren
3. Kreisel an der 3. Ausfahrt Richtung Werkstrasse verlassen.

Anreise mit dem Zug

Mit der S5/S15 bis Bahnhof Jona.
Von Zürich her kommend: Vom Perron führt direkt ein Fussweg zur Villa Grünfels (Eingang zur Kellerbühne rechts).
Von Rapperswil her kommend: Auf dem Perron weitergehen bis zur Überführung, Gleise überqueren und Sie stehen vor der Villa.